Dienstag, 19. Februar 2013

PRINT & PATCH


Jacken, Pullover, Hosen und alles was man sich noch an Männerbekleidung vorstellt, erlebt gerade einen starken Wandel von farb- und musterlos bis hin zu allen erdenklichen Farben, Mustern und Schnitten. Diese Teile hat man sonst nicht wirklich in den Modeketten dieser Welt gesehen doch jetzt hängen sie wirklich fast überall und auch fast überall werden die Produkte nachbestellt da der Drang nach dieser neuen Orientierung so beliebt ist.
Die Briten machen es vor.
Egal ob ich nun im Onlinestore von Topman, Asos, oder River Island bin, alle führen Kleidung für Männer mit floralen Mustern, einige bedecken nur die Ärmel, wieder andere sind als komplettes Kleidungsstück bedruckt. Woher kommt denn jetzt dieser Trend ? 
Ich weiß es ehrlich gesagt nicht aber bevor alle Onlineshops diese Artikel in ihrem Sortiment hatten, sah ich es als aller erstes bei Barre Noire. Der Designer Timm Süßbrich hatte in seiner Sommerkollektion 2013 diese Blumenmuster verwendet und seither bin ich einfach nur verliebt. 
Ob man die Mode an allen Männern sehen wird bezweifle ich aber das sagte man ja bei fast jeder Mode die in ihren Startlöchern stand. Sobald es dann im Handel erhältlich ist, ändern sich die Meinungen derjenigen die das alles für viel zu feminin halten, da verweise ich euch an die Prollos mit ihren V-Ausschnitten, die Augenbrauen-zupfenden-brutalen-Rapper oder an die Machos mit ihren hochgekrämpelten Chinos und den Bootschuhen ;) 
Bild 1 ASOS
Bild 2 TOPMAN
Kommentar veröffentlichen

Archiv

Victims

Beliebte Posts